Links | Kontakt | Satzung | Impressum | Sitemap | VOPM - Verband für OP - Management | aktualisiert am 06.12.2018
Sie befinden derzeit hier: Projekte / Bauliches Layout

"Was ist die beste bauliche Struktur von Operationsbereichen?"

Hoher Einfluss von baulichen Strukturen auf patientenbezogene, logistische und administrative Prozesse im Krankenhaus oder MVZ.

Die baulichen Strukturen beeinflussen in hohem Maße die patientenbezogenen, logistischen oder administrativen Prozesse eines Krankenhauses oder medizinischen Versorgungszentrums. Der Fokus liegt hierbei in der Gestaltung und Umgestaltung der OP-Bereiche, um die Produktivität und Qualität der Versorgung zu gewährleisten oder sogar zu erhöhen.

Aus diesem Grund wurde eine Studie aufgelegt, um die Erfahren aus anderen Kliniken oder Versorgungseinrichtungen zu nutzen. Dabei stehen im Zentrum dieser Erhebung die baulichen und weniger die prozessualen Strukturen im OP. Die enge Verknüpfung dieser beiden Konfigurationsmöglichkeiten erfordert es jedoch,einige Aspekte prozessualer Gestaltungen im OP abzufragen.

Ziel der Studie:

  1. Die Analyse der bestehenden baulichen Strukturen und deren Bewertung.
  2. Ableitung von zentralen Konfigurationsparametern für die bauliche Gestaltung von OP - Bereichen.

Wir rufen unsere Mitglieder und die Nutzer unserer Homepage zur Teilnahme an dieser Studie auf.

Sie benötigen dazu:

  1. Angaben zum Krankenhaus
  2. Kenntnis Ihres OP - Bereiches
  3. Bauplan oder Skizze als PDF (< 10 MB)
  4. 15-20 min. Zeit

Ihre Daten geben Sie auf der homepage von "unipark" (ein Portal für Internet-basierte Befragungen)ein.

Um direkt zur Befragung zu gelangen klicken Sie bitte ... hier .

Nähere Erläuterungen finden Sie zusätzlich in der unten eingefügten Präsentation von André Baumgart, Universität Heidelberg, Mitglied des VOPM.

 

Kontaktadressen: