Laden...

VERBAND FÜR

OP-MANAGEMENT E.V.

Geschäftsstelle

Mo – Do  9 – 11 Uhr

+49 1590 6370264

info@vopm.de

Postfach 1453

21465 Reinbek

Wissenschaftliche Umfrage

Versicherungsstatus im OP

Sehr geehrte Damen und Herren,

Leistungserweiterungen im Krankenhaus/Spital bei höheren Versicherungen
sind insb. in Hotel- und Serviceleistungen in verschiedenen Ausprägungen
vorhanden und werden über Versicherungen in diversen Formen in den
Krankenhäusern/Spitälern angeboten. In der Schweiz wird von
Zusatzversicherungsleistungen, in Deutschland und Österreich von
Privatversichertenleistungen gesprochen. Die Begriffe werden im Folgenden
äquivalent verwendet.
Das Einbettzimmer und die Chefarztbehandlung sind klassische Beispiele.
Führt diese Art von Leistungserweiterung auch zur Beeinflussung der Taktik
im OP-Management? Diese Frage gilt es im Rahmen einer wissenschaftlichen
Untersuchung mit einer quantitativen Umfrage in Deutschen, Österreichischen
Krankenhäusern und Schweizer Spitäler zu beantworten. Die Umfrage wird
vollständig anonym und online basiert durchgeführt und wissenschaftlich von
der Universität des Saarlandes (Lehrstuhl für Gesundheitsökonomik)
begleitet.
Die Ergebnisse werden am OP-Management Kongress im April 2019 in Bremen
vorgestellt.

LINK zur Online-Umfrage:
https://goo.gl/forms/E1b3K5CAZaFqeCnu2

Vielen Dank für Ihre Teilnahme und Unterstützung!
Freundliche Grüsse
VOPM