Start Termine

Termine

TERMINE

Die folgenden Veranstaltungen stehen in den kommenden Monaten an:

OP-MANAGEMENT KONGRESS

In Podiumsdiskussionen, Kurzreferaten, Symposien und Workshops von und mit führenden OP-Managenden gibt der Kongress einmal im Jahr Antworten auf aktuelle, drängende Fragen zur Arbeit rund um den OP. Durch die gesundheitspolitischen und gesellschaftlichen Entwicklungen wird es immer notwendiger, sich für die Zukunft zu positionieren und an der Diskussion zu beteiligen. Am besten schon vormerken: Der 22. OP Management Kongress findet am 26. und 27. März 2025 statt.

Führung im OP

Königsstuhl oder Schleudersitz? In diesem ersten VOPM-Live in diesem Jahr erklärt Thomas Wytrieckus, OP-Manager im Klinikum Maria-Hilf in Mönchengladbach, welche Anforderungen an Führung im OP heute gestellt werden, welche Rolle die Leitung im OP einnimmt, wer geführt wird und was von den Mitarbeitern erwartet wird.

Tagesstationäre Versorgung als Zukunftsmodell?!

Chancen, Vor- und Nachteile der Ambulantisierung Ambulantisierung ist eine der "Zauberformeln" der Gesundheitsreform. So sollen möglichst deutlich mehr Patient*innen ambulant operiert werden, Betten und Liegezeiten und dadurch Kosten reduziert werden, ohne Einbußen bei der Qualität. Dadurch entsteht jedoch eine Lücke zwischen Vollstationär und Ambulant. Die tagesstationäre Versorgung, bei der Patient*innen mehrere Tage in die Klinik kommen und dennoch zu Hause schlafen. Joss Giese, de...

“Kommunikation in sozialen Netzwerken”

In diesem Webinar erklärt Kommunikations-Profi Hartmut Müller-Gerbes, wie man soziale Netzwerke wie LinkedIn oder Xing nutzt, um sein berufliches Profil darzustellen, potenzielle Mitarbeiter zu gewinnen und sein Unternehmen optimal zu präsentieren.

VOPM Kongress

“Erst der Planungsprozess, dann die Digitalisierung”

VOPM live 16.08.23 Thema: „Digitaler Workflow im OP“ In diesem Webinar wurde erklärt, wie ein digitaler Workflow rund um den OP entstehen kann. Im Klinikum Stuttgart kommen in verschiedenen Handlungsfeldern intelligente Tools zum Einsatz – oder sind in Planung. Zum Beispiel, um die OP-Dauer nicht mehr auf Basis menschlicher Erfahrung zu schätzen, sondern durch einen Algorithmus realistisch vorhersagen zu können. Oder um Wahrscheinlichkeiten hinsichtlich des Bettenmanagements zu errechnen. Refer...